Frauenarbeit bei CARDS

Von Beginn an hat CARDS Frauen in die Arbeit einbezogen und es wurden immer wieder Mittel und Wege gefunden die Frauenarbeit auszuweiten.

Als das erste College in Deenapur einige Jahre in Betrieb war, stellte CARDS fest, dass dort nur sehr wenig Mädchen angemeldet wurden. Der Grund dafür war, dass es kein eigenes Wohnheim für die Studentinnen gab. Nur Mädchen, die in der Nähe wohnten, besuchten das College. Also wurde der Entschluss gefasst ein Wohn- und Ausbildungszentrum speziell für die Studentinnen zu bauen.

BffelDurch das Kleinkreditprogramm der „Vision 2020“ wurden viele Frauen dabei unterstützt, selbst aktiv zu werden und ihre wirtschaftliche Situation zu verbessern.

Das Selbstvertrauen der Frauen ist gewachsen und sie setzen sich mit Mut und Selbstbewusstsein für ihre Familien und die Gesellschaft ein. Auch in der CARDS-Arbeit sind Frauen starke und zuverlässige Mitarbeiterinnen innerhalb der Organisation und in den Projekten.

Bei Besuchen in Indien, wie zuletzt beim Besuch von Steffi König, können wir immer wieder erleben, dass die Frauenarbeit von CARDS Spuren hinterlassen hat.

Zur Frauenarbeit bei CARDS

Fortsetzung folgt

Betterplace

Bildungsspender

 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Spenden

 Für CARDS spenden:

 Spenden-Kontonummer
 140 678 708

 IBAN:
 DE20 6729 2200 0140 6787 08

 bei der Volksbank
 Kraichgau Wiesloch-Sinsheim e.G.

 BLZ: 672 922 00
 BIC: GENODE61WIE

 Mehr zum Thema Spenden

Videos über CARDS

Facebook