IMG 3230Nach einer entspannten Fahrt durch einen vielversprechenden Sonntagmorgen kam die Kulturgruppe in Welzheim an. Bis zum Beginn des Gottesdienstes war Zeit genug, dass sich die InderInnen umziehen und auf ihren Auftritt vorbereiten konnten.

Von Pfarrer Eckert und MitarbeiterInnen der Gemeinde wurden die Inderinnen und Inder mit ihren Beleitern in der St. Gallus-Kirche in Welzheim herzlich begrüßt.

FatherHayer

 

Mit ihrem Bodytheatre über das Kastensystem zeigte die Gruppe welchen geringen Wert die Dalits in der indischen Gesellschaft haben und welchen Repressalien sie ausgesetzt waren. 

FatherHayer2

 

 

Erklärungen hierzu gibt es auf dieser Seite.

 

 

 

IMG 3194

Am Ende des Stückes stellt die Gruppe symbolisch den Weg der Befreiung aus der Unterdrückung dar. Durch die demokratischen Rechte und durch die Bildungs- und Aufklärungsarbeit von CARDS gelingt der Übergang in eine neue, gerechtere Zeit für die junge Generation.

Links im Bild die unterdrückten "Unberührbaren", die vom Kastensystem ihren Platz zugewiesen bekommen und rechts die junge Generation, die auf der Grundlage der Verfassung, mit Hilfe der Bildungsprojekte von CARDS und Hilfe zur Selbsthilfe aufrecht und selbstbewusst ihr Leben gestalten kann

Die Predigt zu Lukas 14,15 hielt der Heilbronner Prälaturpfarrer Ravinder Salooja.

"Einer der mit ihm eingeladenen Gäste hörte ihn
und sagte zu ihm:
„Glücklich ist, wer das Brot in Gottes Welt isst!“.

Pfarrer Salooja ging in seiner Predigt auf die Situation der Dalits in Indien ein. Zur Predigt.

Nach der Predigt waren alle zum Abendmahl eingeladen. Für die indischen Gäste war das eine besondere Erfahrung.

IMG 3197

 

Mit einem temperamentvollen "Halleluja" zeigte die Culture group gegen Ende des Gottesdienstes indische Lebensfreude.

 

IMG 3208

 

 

 

 

IMG 3265

 

 

 

 

IMG 3261

 

 

 

Nach dem Gottesdienst gab es bei strahlendem Sonnenschein noch weitere Lieder und Tanzaufführungen.

IMG 3227

 

 

 

 

 

 

 

Die Gottesdienst-Besucher, die noch beim Kirchenkaffee dageblieben waren, freuten sich an den farbenfrohen Darbietungen und den exotischen Rhythmen und nutzten die Gelegenheit zu Gesprächen.IMG 3233

 

IMG 3272

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Landkarte zeigte Mary in welchem Teil Indiens CARDS zuhause ist.
IMG 3273

Anschließend hatten Jugendliche aus der Gemeinde noch Fragen an die indischen Gäste. Z.B. wollten sie wissen, welche Berufe Anitha, Suneetha, Latha und Singaraju ergreifen wollen. Mary fragte auf Telugu und übersetzte die Antworten. 

IMG 3312

 

 

Nach dem Mittagessen im "Eins und Alles" konnten sich die Abenteuerlustigsten auf dem Spiel-Gelände austoben.

IMG 3289

 

 

IMG 3293

 

 

 

 

IMG 3300

 

 

 

 

IMG 3318

 

 

 

 

 

IMG 3284

 

 

 

 

Stilleben mit Trommel.


Bericht und Fotos Margit Nitsche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

Nach einer entspannten Fahrt durch einen vielversprechenden Sonntagmorgen kam die Kulturgruppe in Welzheim an. Bis zum Beginn des Gottesdienstes war Zeit genug, dass sich die InderInnen umziehen und auf ihren Auftritt vorbereiten konnten.

In Welzheim wurden sie von Pfarrer Eckert und MitarbeiterInnen der Gemeinde herzlich begrüßt. Im Gottesdienst zeigte die Gruppe wieder das Stück über das Kastensystem. Erklärungen hierzu gibt es auf dieser Seite.

Die Predigt hielt der Heilbronner Prälaturpfarrer Ravinder Salooja. 

Betterplace

Bildungsspender

 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Spenden

 Für CARDS spenden:

 Spenden-Kontonummer
 140 678 708

 IBAN:
 DE20 6729 2200 0140 6787 08

 bei der Volksbank
 Kraichgau Wiesloch-Sinsheim e.G.

 BLZ: 672 922 00
 BIC: GENODE61WIE

 Mehr zum Thema Spenden

Videos über CARDS

Facebook