Ehrenamt15aZu einem „Ehrenamtstag“ hatte die Stadt Sinsheim Ehrenamtliche aus örtlichen Vereinen eingeladen. Neben Vorträgen und Workshops konnten sich die Vereine auf einem kleinen „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren. Mit einem Infostand haben Steffi König, Ria Paulus und Margit Nitsche unseren Verein vertreten. Bei einem Glas Chai konnten sich die TeilnehmerInnen über CARDS und „Partnerschaft in der Einen Welt – Hilfe zur Selbsthilfe“ informieren.

Margit Nitsche berichtet: „Im Gegenzug erfuhren wir z.B. etwas über die Arbeit der Lebenshilfe, des Nabu und der Sinsheimer Arbeitsgemeinschaft Migration – SAM. Wir haben bei den anderen Vereinen auch einige bekannte Gesichter getroffen und über die Vereinsgrenzen hinaus gab es gute Gespräche.“

Ehrenamt15-1

Mit dem Impulsreferat: "Zukunft des Ehrenamtes in Baden-Württemberg" stimmte Martin Müller (Städtetag Baden-Württemberg) auf das Thema des Tages ein. Im Workshop „Wertschätzend kommunizieren“ erklärte Referentin Gabi Wülk anhand von vielen Beispielen aus dem Alltag und praktischen Rollenspielen wie wichtig die wertschätzende Kommunikation im Umgang mit anderen Menschen ist.

Der „Ehrenamtstag“ fand im Rahmen des Projekts „Ehrenamtsakademie Sinsheim“ statt. Das Projekt wird durch das Programm „Vielfalt gefällt! 60 Orte der Integration“ der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit dem Ministerium für Integration Baden-Württemberg gefördert.

Betterplace

Bildungsspender

 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Spenden

 Für CARDS spenden:

 Spenden-Kontonummer
 140 678 708

 IBAN:
 DE20 6729 2200 0140 6787 08

 bei der Volksbank
 Kraichgau Wiesloch-Sinsheim e.G.

 BLZ: 672 922 00
 BIC: GENODE61WIE

 Mehr zum Thema Spenden

Videos über CARDS

Facebook