In Indien hat eine extreme Hitzewelle schon Hunderte Tote gefordert. Telangana und Andhra Pradesh sind am stärksten betroffen. Vor allem ältere Menschen sind durch die Hitze gefährdet. Dalits, die ohnehin schon ums Überleben kämpfen müssen, sind den Temperaturen von fast 50° besonders ausgeliefert. Sie können nicht in den Schutz kühler Häuser fliehen, ihnen stehen keine Ventilatoren oder Klimaanlagen zur Verfügung. Sie müssen trotz Gluthitze arbeiten, um Geld zu verdienen.

Wasserw2aIn den Slums von Guntur und umliegenden Dörfern hat CARDS Hilfsmaßnahmen ergriffen. Mit einem Wasserwagen bringen sie das dringend benötigte Wasser dorthin.

Auch in den letzten Jahren gab es immer wieder extreme Dürren und der CARDS-Wasserwagen war schon wiederholt im  Einsatz.

Berichte im Internet:

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-05/hitzewelle-indien-tote

http://www.dw.de/t%C3%B6dliche-hitzewelle-in-indien/av-18480669

Betterplace

Bildungsspender

 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Spenden

 Für CARDS spenden:

 Spenden-Kontonummer
 140 678 708

 IBAN:
 DE20 6729 2200 0140 6787 08

 bei der Volksbank
 Kraichgau Wiesloch-Sinsheim e.G.

 BLZ: 672 922 00
 BIC: GENODE61WIE

 Mehr zum Thema Spenden

Videos über CARDS

Facebook