Das Boxberg HomeGeschichte Der Boxberg hilft

Von 2004 bis 2013 unterstützte die Waldparkschule das Boxberg Home. Jedes Jahr wurden Sponsorenläufe zugunsten des Boxberg Homes organisiert.

 

2. Mai 2013

Vor dem LaufSeit 9 Jahren organisiert die Waldparkschule Heidelberg Boxberg Sponsorenläufe zugunsten von Dalitkindern. Zu wissen, dass ihre Überweisung von 1.000 € an CARDS hilft, Not zu lindern, das macht sie selbst stolz und glücklich.
INKA Nüßgen


Sponsorenlauf am 18. Mai 2012 - 2.562 km für einen guten Zweck

Es ist schon Tradition: Am Ende des Schuljahres verbringen Schüler und Lehrer der Waldparkschule (WPS) auf dem Boxberg  einen Vormittag gemeinsam im Wald bei einem Sponsorenlauf. Sie tun sich selbst etwas Gutes und verbinden damit gleichzeitig einen guten Zweck.

Klasse 3aDie Läufer/innen bekommen von Sponsoren für jeden zurückgelegten Kilometer einen Preis. Da möchte man natürlich möglichst weit kommen; das bringt was! 175 Schüler/innen liefen gemeinsam 2562 Kilometer; das sind 14,4 km pro Schüler/in und entspricht insgesamt etwa der Strecke von hier bis zum Nordkap! Zwei Schüler der neunten Klasse liefen sogar 30 km und ein Mädchen aus Klasse zwei 21 km! Stolze 2.176,58 € wurden ausgezahlt.  Die eine Hälfte soll der Elternverein verwalten, um damit die Schule bei ihren anstehenden Veränderungen zu unterstützen. 

Die andere Hälfte  bekommen wieder die indischen Freunde im fernen Andhra Pradesh in Süd Indien. Die WPS unterstützt sie schon seit 6 Jahren und trug wesentlich dazu bei, dass das Boxberg Home gebaut werden konnte. Mit dieser Spende können Bala-Bata-Nachhilfeschulen eingerichtet werden, von denen eine sich in dem Haus befindet. Den Nach dem LaufDalitkindern, deren Eltern oft  nicht lesen und schreiben können, wird so geholfen, Anschluss an die staatlichen Schulen zu erlangen.

Dalits  sind Menschen, die von der dortigen Gesellschaft  wenig Achtung erfahren, die aber in ihren Selbsthilfebemühungen um menschliche Anerkennung und Bildung Unterstützung brauchen.
INKA Nüßgen

 

Sponsorenlauf am 30. April 2008 

Sprichwörtlich mit Leib und Seele waren die Waldparkschüler von Boxberg und Emmertsgrund dabei, als sie am 30. April 2008 nun schon den 4. Sponsorenlauf machten zugunsten von Tsunami-Waisen im Boxberg-Home in Adavuladevi in Südindien (Andhra Pradesh).

Sample Image
Sample Image

 

 

 

 

 

 

 

Ziel war diesmal unter anderem der Bau eines Brunnens. „Wir haben auch nicht viel Geld, aber ich möchte, dass die indischen Kinder wenigstens ein Zuhause haben.“ Diese positive Einstellung bei den fleißigen Läufern war nicht zuletzt durch den vorhergehenden „Aktionstag Indien“ entstanden.


Aktionstag Indien am 24. April 2008

Sample Image

Zu Beginn des „Aktionstags Indien“ führte die Vorsitzende des Vereins „Hilfe zur Selbsthilfe“, Steffi König, in der Waldparkschule Dias aus dem täglichen  Leben eines Dalitkindes vor und forderte dazu auf, mit dem eigenen Tagesablauf zu vergleichen.

Beeindruckt gingen die Kinder dann in Gruppen von einer Station zur anderen, um nunmehr selbst aktiv an sich zu erfahren, wie Inder sich kleiden, wie sie lernen und wie hart Kinderarbeit ist; indische Spiele wurden gespielt, indische Speisen und Getränke zubereitet und genossen, und man begrüßte sich mit „Namaste´“.

Sample Image
Sample Image

 

Sample Image
So wuchs die Motivation, am nächsten Tag  möglichst weit zu laufen, denn jeder Kilometer sollte von dem jeweiligen Sponsor mit einem  vereinbarten Betrag belohnt werden: 249 SchülerInnen und 5 Lehrerinnen legten zusammen 3.887 km zurück! Möglich war dieses Ergebnis nur durch den unermüdlichen Einsatz von Schulleitung,  Kollegium und SchülerInnen  der Waldparkschule und Freunden, wie Mitgliedern der Aktion „Der Boxberg hilft“ .Die erlaufene Geldsumme wird erst bei der Siegerehrung bekannt gegeben.  Vorab sei allen Beteiligten einschließlich der Sponsoren ein großes und herzliches „D A N K E“ gesagt.                    Bericht von INKA Nüßgen
 
 
Sponsorenlauf am 16. Mai 2007
 border=Unter dem Motto: "Ein zweites Stockwerk für das Boxberg Home" sind 270 SchülerInnen und LehrerInnen 3386 km gelaufen und haben den beachtlichen Betrag von 6.021,11 € gesammelt.
 

 border=

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siegerehrung

 

Beste Laufleistung waren unglaubliche 45 km. Alle waren begeistert von den Leistungen der Schüler.

In der Aula konnte man sich auf Stellwänden über das Boxberg Home und die Kinder informieren.

 

 border=

 

 


Eltern und Mitglieder der Aktion „Der Boxberg hilft“ unterstützten die Schule z.B. bei der Verpflegung.

 

 

Weitere Aktionen und Veranstaltungen

2010 - Sponsorenlauf der Waldparkschule

2009 - Sponsorenlauf der Waldparkschule - 248 SchülerInnen und 8 Lehrer erliefen mit 4467 km 5.765 €.

06.07.2006 Auftritt der indischen Kulturgruppe mit Tanz, Trommeln und Theater in der Waldparkschule, Grundschule Auftritt der indischen Kulturgruppe mit Tanz, Trommeln und Theater Waldparkschule, Hauptschule, in Anwesenheit von Bürgermeister und Stadträten der Stadt Heidelberg

18.06.2006 - Boxberger Erlebnistag (Stand), Waldparkschule

23.05.2006 - Ehrung der Sieger des Sponsorenlaufs

18.05.2006 - Sponsorenlauf der Waldparkschule

29.06.2005 Besuch einer indischen Kulturgruppe an der Waldparkschule

03.05.2005 - Erster Sponsorenlauf der Waldparkschule


 

 

 

Vereine           Sponsoren + Unterstützer        Indien-Infos          Eine-Welt-Netzwerke      Stiftungen       Schulen

CARDS

 

Vereine

Die indische Kinderarche

Im Trieb 7
74847 Obrigheim

 

Mädchenschule Khadigram

Marianne Frank-Mast
In der Reute 21
D-71566 Althütte
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 (0) 173 6 59 36 94

Partnerschaft in einer Welt e.V. Mosbach
Partnership One World - POW

1. Vorsitzende:
Pfarrerin Ulrike Paeper
Wacholderweg 6
74821 Mosbach-Sattelbach
Tel.: 06267 / 6128
Fax: 06267/929222
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stiftungen

Betty Huber Stiftung - Bala Bata Schulen

Karl Kübel Stiftung

Cronstett- und Hynspergische Stiftung

Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ)

Sponsoren + Unterstützer

Anne's Keller

Die kleine Kunst Kultur Küche
Inh. Anne Kerbe
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim
07263 604272


Das Win-Win-Netzwerk

- für Firmen, die um Kunden aus der Sozialwirtschaft werben
- für sozial aktive Menschen,
Gruppen und Vereine, die diese Firmen bei iuhrer Werbung unterstützen und einen Beitrag für ihre sozialen Projekte erhalten.


Soroptimist International

  • ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen.
  • ist eine lebendige, dynamische Organisation von Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen.

SI engagiert sich durch das weltweite Netzwerk aller Mitglieder und durch internationale Partnerschaften für:

  • Menschenrechte für alle
  • Weltweiten Frieden und internationale Verständigung
  • Verantwortliches Handeln
  • Ehrenamtliche Arbeit, Vielfalt und Freundschaft

 

Eine-Welt-Netzwerke

Netzkraftbewegung - Spix

Indien-Infos

Plattform Dalit Solidarität in Deutschland (DSiD)

Friedhofstr. 32
71088 Holzgerlingen
Tel.: 0049 (0) 7031 / 4364733
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

 

Schulen

Kraichgau Realschule Sinsheim

Grundschule Aglasterhausen

Rektor: Walter Zeller
Neue Schulstraße 11
74858 Aglasterhausen

Fon: 06262 2896
Fax: 06262 5718

Grafeneckschule Helmstadt

 


Partnerschaft in der Einen Welt – Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Adresse: 

Asbacher Str. 4

74921 Helmstadt-Bargen

Telefon:     (0049) 07263-20077

E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet:    www.hzsh-cards.de
                  www.cardsinternational.org

 

Kontoverbindung:

Spendenkonto 140 678 708
IBAN: DE20 6729 2200 0140 6787 08

Volksbank
Kraichgau Wiesloch-Sinsheim e.G.  
(BLZ 672 922 00)
BIC: GENODE61WIE


Vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Vertretungsberechtigter Vorstand: Steffi König, Ria Paulus, Siegfried Funk

Verantwortlich für die Website: Margit Nitsche

Webdesign, Gestaltung: Richard Nitsche

Registergericht: Amtsgericht 68159 Mannheim

Vereinsregister Nr. 340454

Haftungshinweis:    Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Aktionen an der WaldparkschuleGeschichte Der Boxberg hilft

Dorfgesundheitszentrum im Boxberg Home

Die 23 Kinder, die nach dem Tsunami 2004 ihre Eltern verloren haben, sind inzwischen erwachsen und selbständig. Sie sind in guten Berufen oder machen eine Ausbildung. Manche haben geheiratet. Diese Entwicklung ist ein großer Erfolg für das „Boxberg-Home“.

Heute ist im „Boxberg-Home“ eines von 4 Dorfgesundheitszentren (CHS) mit Betreuung durch Hebammen und Ärzte eingerichtet.

Der Weg von den abgelegenen Dörfern der Dalits zu Krankenhäusern und Ärzten ist weit. Viele Schwangere werden dort nicht vom staatlichen Vorsorgesystem erfasst. Die Säuglingssterblichkeit ist sehr hoch. Die Hebammen im „Boxberg-Home“ sind ein Segen für die Frauen, ihre Kinder und Familien. Hier finden Sie verständnisvolle Hilfe.

Die Aufgaben der Gesundheitszentren sind u.a. Gesundheitsvorsorge, AIDS-Vorsorge, Beratung, Impfungen, Versorgung von Schwangeren und Kindern.

Betterplace

Bildungsspender

 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Spenden

 Für CARDS spenden:

 Spenden-Kontonummer
 140 678 708

 IBAN:
 DE20 6729 2200 0140 6787 08

 bei der Volksbank
 Kraichgau Wiesloch-Sinsheim e.G.

 BLZ: 672 922 00
 BIC: GENODE61WIE

 Mehr zum Thema Spenden

Videos über CARDS

Facebook